COPACABANA

2009

EMSLÄNDISCHE FREILICHTBÜHNE MEPPEN


Meppener Tagespost vom 15.06.09
von Iris Kroehnert:
"Karibisches Flair und beschwingte Leichtigkeit" - Lang anhaltender Beifall, ein Feuerwerk und stehende Ovationen. Copacabana feiert glanzvolle Premiere auf der Freilichtbühne:

"Mit leichter Hand, viel Witz und Fantasie hat Regisseurin und Choreografin Iris Limbarth die Geschichte für die Meppener Bühne inszeniert. Der Funke sprang schnell auf das Publikum über. Copacabana bietet einen modernen und frischen Musicalgenuss, der Spaß macht und für gute Laune sorgt. Die stimmige Inszenierung weist zudem Liebe zum Detail auf. Das Bühnenbild von Reinhard Wust besticht durch klare Linien und Fantasie. Wenn Rollcontainer zur Kulisse von New York und Havanna werden und gleichzeitig Bühnenvorhänge ersetzen, kann man getrost von einer Kreativität der Extraklasse sprechen.Wunderbar auch die vielen farbenprächtigen Kostüme von Heike Ruppmann."

Emsreport vom 17.06.09 
von Herrmann Garrelmann
"Kultureller Genuss par exellence" Copacabana feierte gleich doppelte Premiere auf der Freilichtbühne Meppen

Die Premierenvorstellung auf der Meppener Freilichtbühne ist seit Jahren schon ein ganz besonderer Event. Am vergangenen Samstag war es wieder soweit....Außergewöhnlich gelungen ist auch die Typgerechte Besetzung. Das gesamte Ensemble lieferte in Choreografie, Gesang und Aktion eine wunderbare Leistung. "Chapeau". Die Raffinesse zeigt sich im Spiel. Wenn Szenenwechsel durch riesige, rollende Boxen dekoriert mit der Skyline von New York oder Havanna überspielt werden, offenbart sich eine ganz besondere Kreativität. Bis auf wenige Plätze ausverkauft war die Bühne zur Premiere. Die Zuschauer nahmen begeistert die Spielfreude auf, sie gingen mit und forderten mit stehendem Applaus mehrere Zugaben. Mehr Lob und Anerkennung kann es für die Regisseurin Iris Limbarth kaum geben. Das Musical von Barry Manilow kann mit der Meppener Inszenierung eine vorzügliche Freilichtbühnen Premiere für sich beanspruchen. Alles passte bis hin zum Wetter. Ein weiterer Beweis, dass die Freilichtbühne in der emsländischen Kreisstadt "Kulturellen Genuss par exellence" bietet. Das macht Freude.

 

Zurück zur Übersicht